Hinter den Schaufenstern…

maximilian-heinrich_hofgarten-muenchen

Läden sind die Schaufenster unserer Stadt. Jeden Tag gehen wir an ihnen vorbei und denken selten darüber nach, welche Geschichten sich dahinter verbergen.

Wann werden diese Geschichten erzählt? Vielleicht im Freundeskreis derer, die die Läden betreiben, vielleicht in dem einen oder anderen Laden eingerahmt an der Wand oder im Gespräch mit Kunden, vielleicht bleiben sie auch immer im Verborgenen.

Es sind Geschichten von Menschen, die den Mut hatten oder haben, ihren eigenen Weg zu gehen. Sie sind weit weg von den Unternehmergeschichten, aus denen weltbewegende Konzerne wuchsen und doch sind sie es, die das Bild unserer Stadt prägen. Sie sind also Teil unserer alltäglichen Welt, ohne dass wir es bewusst wahrnehmen.

Was sind die Entscheidungen, die Menschen bewegen, einen eigenen Laden zu eröffnen oder auch Läden zu kaufen!? Was macht es aus, dass einige Konzepte aufgehen und andere aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwinden.

Seit ich denken kann, begeistert mich das Unternehmertum und die Energie, die es freisetzt, Ideen in die Tat umzusetzen.

Und es war schon immer mein Traum, Menschen dabei zu unterstützen ihre Träume zu verwirklichen, Menschen zu verbinden, Klarheit zu schaffen und Gedanken anzuregen.

Durch meinen Beruf habe ich das Privileg an lebensverändernden Entscheidungen teilhaben zu dürfen, jeden Tag lernen zu dürfen, beraten zu dürfen, begleiten zu dürfen und Menschen in die Lage zu versetzen, Entscheidungen treffen zu können.

In meinem Alltag begleite ich Entscheidungen rund um Läden und die Geschichten der Personen dahinter. Ob Eigentümer, Mieter oder Vormieter, ob Hausverwalter oder Angestellter im Geschäft. Alles sind es Geschichten der Menschen und deren Entscheidungen, die dazu geführt haben oder führen, dass unser Stadtbild Teil unserer eigenen Geschichten ist.

Diese Menschen sind es, die unsere Stadtbilder prägen – seien es freundliche Verkäufer im Lieblingsladen oder die kleine Goldschmiede-Werkstatt nebenan; sei es das Geschäft, in dem schon die Großmutter eingekauft hat, sei es das schöne Haus mit der Fassade, von dem man denkt „hier ein eigenes Café!? Das wäre perfekt“.

Es sind die Menschen und deren Passion, die hinter den Schaufenstern stehen, an denen wir täglich vorbeigehen. Tagtäglich erfahre ich diese Geschichten und die vielen Hintergründe zu den Entscheidungen der Unternehmer – sei es Mieter oder Vermieter. Ich darf Beobachter sein und erleben, warum Entscheidungen notwendig werden und Konzepte funktionieren.

Diese Menschen sind es, die unsere Stadt bunt machen. Hier möchte ich einen kleinen Einblick in meinen Alltag geben, meine Gedanken und Rückschlüsse mitteilen, vielleicht Empfehlungen geben, von Menschen erzählen, die mir auf meinem Weg begegnen und einen anderen Blick auf die Geschichten unserer Stadt werfen. Und wer weiß, vielleicht sammelt der eine oder andere darüber den Mut den nächsten Schritt zu wagen und wird von diesen Texten über Lebens-Entscheidungen inspiriert.

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Pinterest